Brasilien bei der Frauen WM 2011 – heute drittes Spiel

Mit einer Galavorstellung hat die fünffache Weltfußballerin Marta ihr Team ins Viertelfinale bei der Frauen WM 2011 hier in Deutschland geführt. Mit 3:0 gewann man gegen Norwegen, zwei Tore erzeilte Marta davon selbst, das dritte bereitete sie vor. Doch aufgrund ihres unfairen Spiels beim 1:0 erntete sie Pfiffe und Buh-Rufe von den Rängen.

Dem 1:0 ging ein hartes Foulspiel voran, das eigentlich hätte abgepfiffen werden müssen. Doch letztendlich wurde dieses Tor nicht spielentscheidend, denn Rosanna sorgte in der 46.Minute für das 2:0 und Marta erneut für das 3:0. Mit diesem Sieg steht Brasilien nun in der Gruppe D auf dem Tabellenplatz Nummer 1 und ist fest im Viertelfinale.

Heute im dritten Spiel gegen die schon ausgeschiedenen Afrikaner aus Äquatorialguinea reicht ein Unentschieden, um Gruppensieger zu werden. Im zweiten Spiel der Gruppe kämpfen Norwegen und Australien um den zweiten Viertelfinalplatz. Beide Teams haben einmal gewonnen und deshalb drei Zähler auf dem Konto.

Um 18 Uhr heisst es also in Frankfurt Brasilien gegen Äquatorialguinea sowie zur selben Zeit Australien gegen Norwegen in Leverkusen. Beide Spiele werden abwechselnd in der ARD übertragen. Ebenso kann man beide Spiele im Livestream im Internet auf ard.de sehen.

brasilien-aqua

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.