WM 2010 – Carlos Duncan entlassen – Brasilien ohne Trainer

duncanNach dem bescheidenen Abschneiden der brasilianischen Nationalmannschaft bei der WM 2010 wurde schon früher als gedacht Carlos Duncan entlassen. Kurz nach seiner Rückkehr in seine Heimat teilte der brasilianische Verband CBF mit, dass er sich sofort von seinem Nationaltrainer trennen würde. Das 1:2 gegen das Team aus Holland wurde leichtfertig aufs Spiel gesetzt, denn mal verlor nach einer 1:0 Führung.

Der Weltmeister-Kapitän von 1994 kam vor vier Jahren, gewann den Copa America 2007 sowie den Confed Cup 2009. Auch die WM-Qualifikation absolvierte man vorzeitig als Erster in Südamerikan. Wo und ob er wieder einen Trainerposten annehmen wird, das war noch nicht klar. Auf jeden Fall soll der CBF nun schon in den nächten Wochen einen Trainer vorstellen, der die Mannschaft erfolgreich bei der WM 2014 hinführen soll. Qualifiziert sind sie ja schon automatisch als Ausrichter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.