Copa América 2011 Ergebnisse – Brasilien im Viertelfinale

Brasilien hat im dritten Spiel bei der Copa América 2011 endlich einen Sieg eingefahren. Das brasilianische Team besiegte Ecuador mit 4:2 und zieht somit nach 2 Unentschieden und einem Sieg ins Viertelfinale ein. Dort wartet erneut Paraguay, gegen die man in der Vorrunde nur 2:2 spielte.

Für Brasilien trafen im argentinischen Córdoba je zwei Mal AC-Mailand-Stürmer Alexandre Pato (27./60. Minute) sowie Santos-Star Neymar (49./71.). In der Gruppe B wird Brasilien nun erster.

Das zweite Spiel des Abends endete zwsichen Venezuela und Paraguay mit 3:3. Venezuela sicherte sich somit den zweiten Platz, Paraguay kommt als bester Dritter weiter. Nach einem Sieg im Viertelfinale könnte Brasilien dann im Halbfinale auf Chile oder Venezuela treffen. Hier alle Spiele des Viertelfinale

Kolumbien – Peru (16.7.2011)
Argentinien – Uruguay (16.7.2011)
Brasilien – Paraguay (17.7.2011)
Chile – Venezuela (17.7.2011)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.