Brasilien im Viertelfinale

Gestern Abend hat sich Brasilien mit einem 3:0 Sieg gegen Chile in das Viertelfinale der WM 2010 gekickt. Ein Arbeitssieg, aber kein wirklich spannendes Fussballspiel sahen die 54.000 Fans im Johannesburger Ellis Park Stadion. Die Tore für Brasilien schossen Juan in der 35., Luis Fabiano mit seinem dritten WM-Tor in der 38.Minute und Robinho in der 59.Minute. Nun geht es gegen die Holländer, die zuvor ihr Spiel gegen die Slowakei mit 2:1 gewonnen hatten.

Es war kein schönes Spiel, aber dafür umso effizienter – anscheinend zählt das ja bei dieser WM umso mehr. Die Chilenen hatten wenig Torchancen, Brasilien auch, deshalb ist das Toreverhältnis etwas hoch ausgefallen. Zu hoch! Trotzdem ist Brasilien weiter, und alleine das zählt. Gegen Holland muss nun eine Steigerung drin sein.

Tore: 1:0 Juan (34.), 2:0 Luis Fabiano (38.), 3:0 Robinho (59.)

Aufstellung Brasilien: Julio Cesar – Maicon, Lucio, Juan, Michel Bastos – Dani Alves, Gilberto Silva, Ramires – Kaka (81. Kleberson) – Luis Fabiano (76. Nilmar), Robinho (85. Gilberto).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.